Wofür steht der Verein FairTrained Assistenzhunde?

Servicehund-Azubi im Alter von wenigen Wochen mit ihrer vielleicht zukünftigen Besitzerin Tanja, lächelnd in die Kamera blicken

Das Wohl der Hunde steht an oberster Stelle

FairTrained werden die Hunde, die wir mit viel Liebe und Geduld zum Assistenzhund ausbilden. Sie werden wie Lebewesen und nicht wie Handelsware behandelt und nur an gute Plätze abgegeben.

 

Höchste Ansprüche an die Ausbildung

Unsere Assistenzhunde werden nur staatlich geprüft abgegeben. Zum Zeitpunkt der Abgabe sind sie demnach über 18 Monate alt. Sie werden wie Familienhunde im Haus gehalten und leben ausschließlich bei professionellen Assistenzhundetrainern.

 

Fairness

FairTrained steht für faire Verträge, faire Ausbildungsmethoden und: Wir übernehmen das finanzielle Risiko. Der Selbstbehalt beträgt nur € 2.000,-.

 

Transparenz

FairTrained bedeutet auch Transparenz für alle Beteiligten. Wir machen kein Geheimnis aus unserer Arbeit, weil wir voll und ganz dahinter stehen können. 


Die Ausbildung von Assistenzhunden

... ist mehr Berufung als Beruf.