Wofür steht der Verein FairTrained Assistenzhunde?

Das Wohl der Hunde steht an oberster Stelle

FairTrained werden die Hunde, die wir mit viel Liebe und Geduld zum Assistenzhund ausbilden. Sie werden wie Lebewesen und nicht wie Handelsware behandelt und nur an gute Plätze abgegeben.

Höchste Ansprüche an die Ausbildung

Der Verein FairTrained Assistenzhunde hat höchste Ansprüche an die Assistenzhundeausbildung und möchte im Behindertenpass eingetragene Hunde, also anerkannte Assistenzhunde, hervorbringen. Unsere Assistenzhunde werden nur geprüft abgegeben. Zum Zeitpunkt der Abgabe sind sie demnach über 18 Monate alt. Vom ersten Tag an lebt der Hund bei einem unserer erfahrenen Assistenzhundetrainer. Sie werden wie Familienhunde im Haus gehalten.

Fairness

FairTrained steht für faire Verträge - keine versteckten Kosten, keine bösen Überraschungen.

Transparenz

FairTrained bedeutet auch Transparenz für alle Beteiligten. Wir machen kein Geheimnis aus unserer Arbeit, weil wir voll und ganz dahinter stehen können. Schließlich wollen SpenderInnen wissen, was ihr Geld bewirkt. Interessenten möchten wissen, woran sie sind. Die ausbildenden Trainer möchten Sicherheit und nicht zuletzt haben wir Verpflichtungen gegenüber Behörden.



Schon beim Aussuchen des Welpen dabei sein und von Anfang an teilhaben - bei uns möglich!

Alle wichtigen Umweltreize kennenlernen, mit dem Trainer als Bezugsperson - besser geht es nicht.

Reden Sie bei der Rassewahl mit.


Wir geben nur Hunde ab, die den Anforderungen der gesetzlichen Prüfung entsprechen.

Auch ausgeschiedene Hunde werden als Familienmitglied behandelt, bis wir sie in liebevolle Hände vermitteln können.

Keine versteckten Kosten!

FairTrained ist ein gemeinnütziger, nicht auf Gewinn ausgerichteter Verein.


Durch unser Trainerteam gibt es für jeden Assistenzhund mind. einen Spezialisten.

Wir denken praktisch und alltagsnah... so ist auch das Training.

Ihr Hund soll lernen, was SIE brauchen. Die Basics müssen zwar sein, aber in erster Linie muss er später IHREN Alltag bereichern.


Ausbildung von Assistenzhunden

... ist mehr Berufung als Beruf.